Praxis: Deine Entwicklung im Heilungsdienst

Entwickle einen Lebensstil der Wunder

  1. Lass immer wieder von Menschen für dich beten, die weiter sind als du
  2. Sei in der Nähe großer Männer und Frauen Gottes, um ihnen zu dienen und Fragen zu stellen
  3. Erzähle viel von dem, welche Heilungen Gott bisher gewirkt hat! Bei dir selber oder bei anderen! Halt die Erinnerungen daran wach
  4. Entwickle einen Lebensstil von Wundern. Wie könnte der aussehen? (Aufgabe)
  5. Verhungere deine Ablenkungen – Füttere deinen Glauben
  6. Mach dir auch bewusst: du hast bereits auch die Salbung – 1Joh 2,20 – durch weitere Impartation erhältst du zudem weiteres Feuer auf das, was schon bei dir vorhanden ist…
    • Habe die Haltung, dass du die ursprüngliche Flamme zwar hast, aber du Benzin für dein Feuer brauchst
  7. Sei ein guter Verwalter für das, was du empfangen hast – die Salbungsfreisetzung ist nur so gut wie das, was wir damit anfangen
    • 1Tim 4,14 und 2Tim 1,6!!
    • „Wenn wir in dem, was wir empfangen, wachsen wollen, müssen wir es weitergeben.“ Chris Gore
    • Lesen: Lk 6,38
  8. Lies Bücher und schaue Video-Clips über Heilung
  9. Bringe dich in Situationen, wo du Risiken eingehen musst
  10. Bleibe immer demütig!