Blog-Artikel

Neues von der Heilungsschule

Heilungsteam – Strasseneinsatz 17.08.2019

Team aus ehemaligen Schul-Teilnehmern und Freunden

Hatten heute eine super Zeit in den Essener Rathaus Gallerien! Konnten für etliche Personen um Heilung beten und von Gottes Liebe erzählen! || “Beim Vorbereiten in der Gemeinde sah ich im Geist eine afrikanische Frau mit Kinderwagen. Im Kinderwagen war ein kleines Mädchen. Der Eindruck war zudem, dass ein weiteres 3 Jahre altes Kind dabei war und dass es irgendwie in dieser Szene um Krankheit ging. Am Ende in den Rathaus-Gallerien – wir wollten fast wieder gesammelt als Team nach Hause fahren, sah ich sie: die Frau mit dem Kinderwagen, in dem ihre jüngste Tochter lag und ihr älteres Kind an der Hand!!! Ich sprach sie an und sie sagte, dass ihr 20jähriger Cousin sehr krank sei. Die Frau mit dem Kinderwagen kam gerade von ihrer eigenen Taufe (!!!) innerhalb einer freikirchlichen Gemeinde. Kurze Zeit später kam ihre Verabredung dazu: ihre Pastorin, die früher in den Anfängen unserer Gemeinde als Gemeindemitglied mit beim Aufbau half!!! Gott machte hier etwas besonders. Wir beteten für den Cousin…” und sind Gott sehr dankbar für die verschiedenen Türen, die er öffnete.
|| Had a great time in the Essen city hall galleries today! Could pray for some people for healing and tell of God’s love! || “While preparing in the community, I saw in the spirit an African woman with a stroller. In the stroller was a little girl. The impression was that another 3-year-old child was there and that somehow this scene was about illness. At the end in the town hall galleries – we almost wanted to go back home as a team, I saw them: the woman with the stroller, with her youngest daughter inside and her older child by the hand!!! I spoke to her and she said that her 20-year-old cousin was very ill. The woman with the stroller just came from her own baptism (!!!) within a free church community. A short time later her appointment came to her: her pastor, who was a member in the early days of our church!!! God made something special here. We prayed for the cousin …” and we are very thankful to God for the different doors he opened.